Stiftungsratswahlen

Das Wahlverfahren

Neuwahl des Stiftungsrats

Übersicht

Im Stiftungsrat tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmende gemeinsam die Verantwortung. Nutzen Sie die Chance zur Mitbestimmung in einer der grössten Pensionskassen der Schweiz und beteiligen Sie sich an der Wahl!

Die Wahl des Stiftungsrats der BVK ist im Wahlreglement der BVK geregelt. Wählbar als Stiftungsrat sind alle handlungsfähigen Personen. Die Nominierten müssen die Vorschriften des BVG über die Integrität und Loyalität erfüllen und es dürfen keine Interessenkonflikte bestehen (Art. 51b BVG).

    Arbeitnehmervertreter

    Arbeitnehmer stellen 9 Stiftungsräte

    Unterschriften sammeln

    Sie benötigen die Unterschrift von 50 Versicherten Ihres Wahlkreises

    Kandidatur

     Ihre Kandidatur wird auf der Webseite www.bvk.ch/wahlen publiziert

    E-Voting

    E-Voting-Wahl bis am 18. Mai 2021

    9 gewählte Räte

    Die Versicherten der BVK haben 9 Arbeitnehmervertreter gewählt

    Der Zeitplan für Arbeitnehmer

    Welche Arbeitnehmer können kandidieren?

    Wählbar sind auch Kandidatinnen und Kandidaten, die nicht bei der BVK versichert sind, sowie Rentenbeziehende, die ihre Rente nicht von der BVK beziehen.* Kandidierende sind nur in dem Wahlkreis wählbar, dem sie angehören. Nicht bei der BVK versicherte Personen und Rentenbeziehende sind in jedem Wahlkreis wählbar.

    Eine spezielle Regelung besteht bei Versicherten, die in einem kantonalen Wahlkreis («Kanton Schule» oder «Kanton Übrige») kandidieren. Sie können wählen, ob sie ihre Kandidatur im eigenen Wahlkreis oder im anderen kantonalen Wahlkreis einreichen wollen.

    * Urteil des Bundesverwaltungsgerichts A-6435/2018 vom 19.08.2020, wonach im Rahmen der paritätischen Verwaltung nach Art. 51 BVG eine pensionierte Person weder als Arbeitnehmervertreter noch als externe Person wählbar sein kann, wogegen eine pensionierte Person, die nicht bei der Pensionskasse versichert ist, gewählt werden kann, soweit die übrigen Wählbarkeitsvoraussetzungen gegeben sind. 

    Arbeitgebervertreter

    Nomination von 9 Arbeitgebervertretern

    Regierungsrat (Kanton) stellt 4 Stiftungsräte

    Regierungsrat bestimmt die Vertreter des Kantons

    4 Stiftungsräte

    Arbeitgeber nominieren 5 Stiftungsräte

    Angeschlossene Arbeitgeber nominieren Vertreter

    Briefwahl

    5 Stiftungsräte

    Wer kann als Arbeitgebervertreter für den Stiftungsrat nominiert werden?

    Sie müssen in der Lage sein, Ihren Wahlkreis zu vertreten und über die entsprechenden Fachkenntnisse verfügen oder bereit sein, sich diese anzueignen (Art. 51a BVG). Es können auch Arbeitgebervertreter für den Stiftungsrat nominiert werden, die nicht bei der BVK versichert sind. Nicht nominiert werden können Rentenbeziehende bzw. Personen, die im Rahmen eines Auftrags- oder Arbeitsverhältnisses für die BVK tätig sind.

    Verteilung der Stimmen

    Wahlkreise

    Für die Wahl werden 6 Wahlkreise gebildet.

      Wahlorganisation

      Wahlausschuss

      Die Stiftungsratswahl wird von einem Wahlausschuss begleitet, der aus gleich vielen Vertreterinnen und 
      Vertretern der Arbeitnehmenden und der Arbeitgeber zusammengesetzt ist.

      Vertreterinnen und Vertreter

      ArbeitnehmerArbeitgeber
      Calista FischerRudolf Bertels
      Markus FuchsHubert Rüegg
      Guido SuterBrigitte Schmid

      Wahlleitende Organe

      Der Wahlausschuss zieht Mitarbeitende der BVK-Geschäftsstelle und externe Dienstleister hinzu, insbesondere für die Abwicklung der Wahl in elektronischer Form und die Ermittlung des Wahlergebnisses. Die reglementarisch nicht ausdrücklich dem Wahlausschuss übertragenen Aufgaben werden von der BVK-Geschäftsstelle besorgt. 

      Das Wahlverfahren wird durch die Revisionsstelle überwacht. Diese beobachtet die Wahlorganisation und Wahlleitung sowie die korrekte Vorbereitung und Durchführung der Wahl. Sie dokumentiert die Wahl und erstellt einen Bericht.

      Urnenwahl

      e-Voting (Elektronische Wahl)

      Die Stiftungsratswahl wird elektronisch durchgeführt. Die persönlichen Zugangsdaten zur elektronischen Wahlplattform werden zusammen mit einer Anleitung sowie den Wahlunterlagen vor der Stiftungsratswahl im Frühling 2021 verschickt. Auf Wunsch kann auch brieflich abgestimmt werden.

      Alles zur Wahl

      Das ganze Wahlreglement

       

      Zu den Downloads

       

      Scroll Top Link