Tiefe Kosten

Somit kommen wir nahtlos zur nächsten Kennzahl: Vermögensverwaltungskosten. Dahinter sind Kosten verborgen, die durch die diversen Anlagegeschäfte entstehen. Pro 100 Franken Anlagevermögen geben wir bei der BVK 15 Rappen oder 0,15 Prozent aus (Durchschnitt im Branchenvergleich: 0,43 Prozent). Die BVK erreichte damit den dritten Rang in der kürzlich erschienenen Comparis-Studie mit 73 untersuchten Pensionskassen.

Es liegt in unserer Verantwortung, diese Kosten tief zu halten – und wir nehmen sie nachhaltig wahr.

Bezug auf Verantwortung, nicht auf Kosten

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Artikel teilen

25.10.2021

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Scroll Top Link