«V» wie

Verantwortung

Wir reduzieren, maximieren und optimieren

Unsere Verantwortung

Die BVK kann und will Verantwortung übernehmen. Wir setzen uns für eine gerechte Sicherung der Zukunft über Generationen, Nachhaltigkeit, Ethik und Gleichheit ein. Dies tun wir auf verschiedenen wirkungsvollen Wegen: 
 

  • Warum heisst verantwortungsbewusst investieren nicht einfach desinvestieren, wenn der Anleger nicht einverstanden ist?
  • Wieso trifft die BVK Massnahmen gegen die Umverteilung, wenn in der zweiten Säule jeder für sich spart?
  • Welche Hebel können wir im Bereich der Nachhaltigkeit bewegen?

Verantwortungsbewusste Anlagen

Da die BVK über 128'000 Versicherte vertritt, orientiert sie sich bei der Definition ihrer Nachhaltigkeitsgrundsätze nicht an individuellen ethischen Vorstellungen, sondern an global akzeptierten Normen im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Diese bilden die Basis für ihre Aktivitäten für nachhaltige Anlagen. Neben reinfinanziellen Faktoren werden ökologische und soziale Aspekte sowie Fragen der Unternehmensführung in der Anlagetätigkeit berücksichtigt. 

Verantwortungsbewusste Vorsorge

Die nachhaltige Sicherung Ihrer zweiten Säule ist unser erstes Ziel. Als grösste Pensionskasse der Schweiz sehen wir es als unsere Aufgabe, unseren Versicherten und angeschlossenen Arbeitgebern flexible und innovative Lösungen anzubieten, damit sie mit Zuversicht in die Zukunft blicken können.

Scroll Top Link