Zinseszinsrechnung lohnt sich

Sparen bei der BVK ist sicher

Die Zinseszinsrechnung zu machen, lohnt sich. Egal, ob Sie einen Einkauf oder eine Beitragswahl tätigen.

Bis Ende November haben Sie die Möglichkeit, eine Sparbeitragsvariante zu wählen. In Kraft treten wird diese neue Wahl ab dem 1. Januar 2020. Wählen Sie die Variante Top, werden von Ihrem versicherten Lohn monatlich zwei Prozent zusätzlich in die Pensionskasse eingezahlt. Mit Zins und Zinseszins ergibt das bis zur Pensionierung eine ansehnliche Summe, die Ihnen für die Zeit nach der Arbeit zur Verfügung steht.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, Ihr Sparguthaben mit einem Einkauf aufzupolieren. Anstatt das Geld auf der Bank liegen zu lassen, können Sie es auf Ihr BVK-Sparkonto übertragen. Es lohnt sich, denn die BVK verzinst Ihr Sparguthaben aktuell mit einem Prozent – das ist besser als bei jeder Bank.

 

Artikel teilen

Für den Newsletter anmelden
Newsletter Link