Fast reibungslos vom Wohnzimmer aus geführt

Die BVK passte sich schnell an

Die Corona-Pandemie sitzt noch allen in den Knochen. Dank frühzeitiger Vorbereitung bestand die BVK die Belastungsprobe.

Am 16. März schloss die BVK ihre Bürotüren an der Obstgartenstrasse für fast alle Mitarbeitenden. Mit wenigen Ausnahmen bei der Telefonie zu Beginn wurde der Betrieb nahtlos ins Homeoffice überführt. Schon nach zwei Wochen erreichte das anfänglich zurückgegangene Anfragevolumen im Bereich Vorsorge die alten Werte. Die Angst vor Covid-19 war dabei deutlich spürbar. Die Anfragen drehten sich viel häufiger um das Thema Tod und was mit dem Pensionskassengeld danach geschieht. (Falls im Todesfall eines Arbeitnehmenden keine Hinterbliebenenrente fällig wird, leistet die BVK ein Todesfallkapital. Dieses erstreckt sich über das gesamte Sparguthaben.)

Weitere Fragen drehten sich um die Anlagestrategie, da die Märkte verrückt spielten. Die bewährte Strategie mit dem regelbasierten Rebalancing zeigte auch unter erschwerten Bedingungen Erfolg. Die dritte Frage, die unsere Versicherten umtrieb, drehte sich rund um das Thema unbezahlten Urlaub. Bis zu einem Jahr kann eine versicherte Person den Anteil (2 Prozent des versicherten Lohnes) einzahlen, der sie oder die Hinterbliebenen im Invaliditäts- oder Todesfall absichert (Weiterführender Artikel dazu).

In dieser Zeit und hoffentlich auch weiterhin war unser «digitaler Mitarbeiter» myBVK von grosser Wichtigkeit. Viele Antworten rund um die persönliche zweite Säule finden Sie im Kundenportal myBVK. Mittlerweile dürfen wir Fragen auch wieder an Veranstaltungen wie etwa «Pensionierung in Sicht» beantworten. Wir freuen uns auf die neue Normalität.

www.bvk.ch/mybvk
www.bvk.ch/55plus

Informationsveranstaltungen

Gerne informieren wir Sie direkt und persönlich. Diese Informationsveranstaltungen finden am 9. und 10. November statt. Noch wissen wir nicht, wie und wo wir sie durchführen können. Die Bandbreite geht von «gewohnte Veranstaltung mit Apéro» bis hin zu rein virtuellem Anlass, wo man sich von zu Hause oder mit dem Mobile zuschalten kann. Sobald wir Genaueres wissen, werden wir die Veranstaltungen auf unserer Webseite publizieren.

www.bvk.ch/veranstaltung

Kurznews

Lohngleichheit

«Gleicher Lohn für gleiche Arbeit» ist eine alte Forderung. Wir bei der BVK waren sicher, dass wir das anbieten und liessen uns durch eine externe Fachstelle durchleuchten. Das Resultat: Frauen verdienen bei der BVK im Durchschnitt 0,1% mehr als Männer.

Roboter zeigt Wohnung

In der St. Galler BVK-Überbauung Bernhardswies kann zu jeder Tages- oder Nachtzeit eine Wohnung besichtigt werden. Möglich macht dies Roboter Sam, der in Echtzeit durch die Räume der Wohnung gefahren werden kann.

www.bernhardswies.ch

Artikel teilen

Für den Newsletter anmelden
Newsletter Link
Scroll Top Link