Investitionen müssen sich lohnen und sinnvoll sein

Bei Immobilien wendet die BVK seit Jahren die neusten Standards an. So konnte seit 1990 die Energieeffizienz bei den Liegenschaften um 50 Prozent gesteigert werden. Die BVK will damit das Klimaziel 2030 des Pariser Abkommens deutlich übertreffen.

Bei den Kapitalanlagen werden konsequent die Aktionärsrechte wahrgenomwahrgenommen. Ein weiterer Ansatzpunkt des verantwortungsbewussten Umgangs mit Kundengeldern ist, bei deren Einsatz die ökologische und soziale Wirkung sowie Aspekte der Unternehmensführung zu beachten.

Zu all diesen Bereichen hat die BVK erstmals den Report «Verantwortungsbewusstes Investieren» mit konkreten Beispielen veröffentlicht. Er ist – dem Umweltgedanken folgend – nur in digitaler Form verfügbar.
www.bvk.ch/verantwortungsbewusst

Artikel teilen

Für den Newsletter anmelden
Newsletter Link